Produkt Logo

Top-Value-Investor kauft Samsung, eBay & Aggreko

Haben Sie schon einmal von dem Value-Investor Donald Yacktman gehört?

Falls nicht, ist das keine Schande: Obwohl Yacktman in den vergangenen Jahren eine deutlich bessere Investment-Leistung an den Tag gelegt hat als Warren Buffett, ist Yacktman hierzulande weitestgehend unbekannt.

Seit dem Jahr 2000 haben seine größten Aktien-Positionen um mehr als 500% an Wert gewonnen, während der S&P 500 als wichtigster US-Aktienindex inklusive Dividenden im gleichen Zeitraum nur um gut 60% zulegen konnte.

Neben seinen Top-Positionen lohnt sich auch ein Blick auf die Aktien, die er neu in sein Investment-Portfolio aufnimmt.

Heute möchte ich Ihnen einen Überblick über 3 der Aktien geben, die Donald Yacktman neu gekauft hat.

Samsung: Smartphones made in Süd-Korea

Bis zum Jahr 2017 sollen weltweit 65% mehr Smartphones pro Jahr verkauft werden als heute. Welcher Anbieter das Rennen macht, wird sich zeigen. In den vergangenen 2 Jahren hat Samsung gegenüber Apple in puncto Wachstum jedenfalls aufgeholt.

Yacktman´s Kauf der Samsung-Aktie dokumentiert, dass er anscheinend von einer Fortsetzung des jüngsten Trends ausgeht.

Abgesehen von dem Smartphone-Geschäft ist Samsung sehr breit aufgestellt: Der süd-koreanische Konzern besteht aus 78 Geschäftsbereichen. Der größte und bekannteste ist Samsung Electronics.

Bis zum Jahr 2020 strebt Samsung einen Jahresumsatz von 400 Milliarden $ an und will sich bis dahin zu einer weltweit 5 bekanntesten Produktmarken entwickeln.

Derzeit ist Samsung für eine Wachstums-Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von rund 14 günstig bewertet.

eBay: Starkes Kerngeschäft + Wachstumslokomotive PayPal

Das Internet-Auktionshaus eBay hat sich als führendes Unternehmen in diesem Segment etabliert. Kein Wunder: eBay war der erste relevante Marktplatz seiner Art und hat bereits in den Anfangstagen viele Nutzer angezogen, die über eBay Produkte er- und versteigern.

Für Internet-Auktionen ist eine große Zahl von Nutzern wichtig. Daher werden die eBay-Kunden kaum zu alternativen, neuen Internet-Auktionshäusern wechseln. eBay hat somit eine starke Marktstellung inne, die den Markteintritt für neue Konkurrenten erschweren – für einen Value-Investor wie Donald Yacktman ein wichtiges Kriterium.

Der Wachstumsmotor von eBay ist allerdings inzwischen PayPal. Der Online-Bezahldienst PayPal ist bereits für 40% der Umsätze von eBay verantwortlich und wächst rasant.

Aggreko: Hohes Wachstum mit Strom- und Kälte-Aggregaten

Strom- und Kälte-Aggregate werden in vielen Branchen benötigt – von der Baubranche bis hin zur Öl-und-Gas-Industrie. Das britische Unternehmen Aggreko vermietet solche Geräte und ist hierbei Weltmarktführer.

Die klare Marktführerschaft war sicherlich eines von Yacktman´s Hauptkriterien für den Kauf der Aggreko-Aktie.

Aggreko konnte den Unternehmensgewinn in den vergangenen 10 Jahren um durchschnittlich 10% pro Jahr steigern. Für ein solch rasantes Wachstum ist die Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von knapp 17 darüber hinaus wahrlich nicht teuer.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...